Geschichte, Politik & Wirtschaft

Innovatives Lernen am Ørestad-Gymnasium in Kopenhagen

Dass Schulen nicht nur kahle Betonklötze mit kleinen Klassenzimmern und grauen Pausenhöfen sein müssen, zeigt das Ørestad-Gymnasium in Kopenhagen. Hier läuft vieles anders als in gewöhnlichen Schulen: Die Räumlichkeiten in dem fünfgeschossigen Gebäude sind größtenteils hierarchiefrei, es gibt also keine Klassen- und Lehrerzimmer,  Frontalunterricht ist ein Fremdwort und nun wurden sogar probeweise in einem Jahrgang Papier und Stifte abgeschafft und …

Reisetipp: das Wikingerschiffsmuseum in Roskilde

Unmittelbar am Roskilde Fjord gelegen, lädt das Vikingeskibsmuseet seine kleinen und großen Besucher dazu ein, in ein Stück dänische Vergangenheit einzutauchen und die sagenumwobene Geschichte der Wikinger kennenzulernen, die vor rund tausend Jahren als kriegerische Seeleute den gesamten Nord- und Ostseeraum besiedelten.
Die Ausstellung der Skuldelev-Schiffe
Die Entstehung des Museums geht auf den Fund von 5 Wikingerschiffen zurück, die 1962 auf dem …

Brisante Ausländerpolitik in Dänemark

12.11.201
Die ohnehin schon äußerst radikalen Zuzugsbeschränkungen für Ausländer in Dänemark werden nun noch weiter verschärft. Dies setzte die rechtspopulistische Partei  DVP vergangene Woche in Zusammenarbeit mit der liberal-konservativen Regierung durch. Das bestehende Verbot für Familienzusammenführung von Eheleuten unter 24 Jahren wird nun um ein Punktesystem erweitert. Dieses verteilt Punkte nach bestimmten Kriterien wie qualifizierte Berufserfahrung, gute Sprachkenntnisse oder eine akademische …

Dänemarks Geschichte: 20. Jahrhundert

Erster Weltkrieg

Im Ersten Weltkrieg (1914-1918) bleibt Dänemark neutral. Deutschland versichert im Gegenzug, keinerlei aggressive Absichten zu hegen. Dennoch muss die dänische Regierung deutschen Forderungen nachkommen, etwa den Großen Belt zu verminen, obwohl dieser nach internationalem Recht offen bleiben sollte. Auch bleibt das Land nicht vom Krieg verschont: Etwa 275 Schiffe der Handelsmarine werden versenkt, ca. 6000 dänische Südjütländer fallen auf …

Dänemarks Geschichte: 19. Jahrhundert

Seeschlacht1801 und 1807 greift England Kopenhagen von See aus an und zwingt Dänemark zur Aufgabe seiner Flotte. König Frederik IV. (1784-1839) schließt sich daraufhin den Franzosen und damit den Napoleonischen Kriegen (1803-1814) an. Nachdem Napoleon I. verliert, muss 1814 Dänemark im Zuge des Kieler Friedens Helgoland an England und Norwegen an …

Dänemarks Geschichte: Reformation und Absolutismus

Christian III. (1534-1559) setzt 1536 die Reformation in Dänemark durch. Die katholische Kirche wird enteignet, er gründet stattdessen die lutherische Staatskirche, die die dänische Sprache fördern soll: Das Lateinische verschwindet aus den Kirchen und so wird das neue dänische Nationalgefühl gestärkt.

Christian IVChristian IV. (1588-1648) übernimmt die Regentschaft über ein wirtschaftlich erfolgreiches …

Dänemarks Geschichte: Frühzeit bis Mittelalter

Dänemarks Geschichte lässt sich bis ins Jahr 80 000 v. Chr. zurückverfolgen. Archäologische Funde, die auf dieses Jahr datiert wurden, fand man bei Hollerup im Jütland. Sie weisen auf eine frühe menschliche Besiedlung hin.

Etwa 8700 v. Chr. ziehen Jäger und Sammler durch das bewaldete Gebiet des heutigen Dänemarks. Im Laufe der Zeit werden diese Nomaden sesshaft, es entwickelt sich …

Die dänische Verfassung

Dänemark ist seit der Verfassung von 1953 eine parlamentarische Demokratie mit einem Monarchen als Staatsoberhaupt. Seit 1972 ist dies Königin Margrethe II., die jedoch ausschließlich formelle und zeremonielle Funktionen erfüllt. So wirkt sie etwa bei der Regierungsbildung mit und repräsentiert Dänemark im Ausland. Zudem erstattet die dänische Regierung ihr jede Woche Bericht.
Parlament
Das Parlament (Folketing) wird auf vier Jahre gewählt. …

Wirtschaft Dänemarks

Dänemarks Wirtschaft ist stark exportorientiert. Die Haupthandelspartner sind Deutschland (17%), Schweden (12%), Großbritannien (8%) und die USA (7%). Die Hauptausfuhrprodukte sind dabei Maschinen und Geräte (75%) und landwirtschaftliche Produkte (15%).

Gemessen am Bruttosozialprodukt gehört Dänemark zu den zehn reichsten Ländern der Welt. Das Bruttoinlandsprodukt beträgt pro Kopf 29 231 US$ (zum Vergleich: Deutschland 25 917 US$).

Die Arbeitslosigkeit schwankt stark, 2004 betrug …

Das dänische Königshaus

Die Dänen sind stolz auf ihr Königshaus. Dynastischen Pomp lehnt die königliche Familie von Margarethe II. ab und auch Skandale bietet die dänische Monarchie keine.
Die königliche Familie
Zur königlichen Familie gehören neben Königin Margrethe II., deren Ehemann Prinz Hendrik und die beiden gemeinsamen Söhne, Kronprinz Frederik und Prinz Joachim. Kronprinz Frederik heiratete am 14. Mai 2004 Mary Donaldson. Doch kurz nach …

Suche


Schlagworte