‘Fauna’

„Schwarze Sonne“- beeindruckendes Naturschauspiel an deutsch-dänischer Grenze

30.03.2012
Alljährlich im Frühjahr und im Spätsommer ereignet sich an der deutsch-dänischen Grenze in der Region Tønder ein atemberaubendes Naturschauspiel, das derzeit allabendlich von Ornithologen und Touristen aus beiden Ländern beobachtet wird. Zur Dämmerungszeit finden sich hunderttausende Stare in der Luft in unterschiedlichen Formationen zusammen um sich danach in den Marschen der Vidå zum Schlafen niederzulassen.

„Luftballet“ nennen Experten das Formationsfliegen, bei …

Tiere in Dänemark

Die meisten Tiere in Dänemark leben in den Wäldern, denn ursprünglich waren 80-90% der Landesfläche von Mischlaubwäldern bedeckt. Durch die intensive Landnutzung und dichte Besiedlung sind allerdings in den letzten 50 Jahren viele frei lebende Arten verschwunden, die Zahl wird auf 424 verschiedene Wirbeltiere geschätzt.
Säugetiere
Wer Tiere in freier Wildbahn erleben möchte, wird vermutlich enttäuscht werden: Der ursprüngliche Bestand an großen …

Suche


Schlagworte