‘Fünen’

Odense

Andersen in OdenseOdense, die Hauptstadt von Fünen, ist besonders als Heimat des Märchendichters Hans Christian Andersen bekannt. Die nach Kopenhagen und Århus drittgrößte Stadt Dänemarks ist aber auch für ihre kulturelle Vielfältigkeit beliebt. Die lebendige Universitätsstadt bietet viele schöne alte Straßen und Gebäude im Zentrum. Die zentrale …

Veranstaltungen in Dänemark

Besonders im Sommer finden in Dänemark überall Events wie Konzerte, Feste, Theater- und Musikfestivals und Festspiele statt. Auch spezielle Märkte wie etwa die Wikingermärkte zählen zu den Highlights. Wer sich über aktuelle Veranstaltungen informieren möchte, kann sich an die örtlichen Touristeninformationen wenden.
April

Geburtstag der Königin: Am 16. April findet zu Ehren der Königin eine Parade der Palastwache statt

Mai…

Dänische Bevölkerung

Dänemarks Bevölkerung beläuft sich auf knapp 5,3 Millionen Einwohner. Damit hat sich die Einwohnerzahlen innerhalb eines Jahrhunderts verdoppelt, 1900 gab es nur 2,5 Millionen Dänen. Die Bevölkerungsdichte beträgt 122 Einwohner pro Quadratkilometer. Die am dichtesten besiedelten Gebiete sind die Insel Fünen und Seeland mit der Hauptstadtregion Kopenhagen sowie die nordjütische Insel nördlich des Limfjords. Die zahlreichen kleinen …

Svendborg

svendborgSvendborg im Süden von Fünen kann als Seefahrerstadt auf eine lange jahrhundertelange Tradition zurückblicken. Um 1850 wurde hier die Hälfte aller dänischen Holzschiffe gebaut und auch heute sind die schmucken Holzboote bei Kennern äußerst gefragt. Im Seglerhafen liegen neben alten Holzschiffen, mit denen Ausflüge unternommen werden können, edle Jachten und die Inselfähren, …

Nyborg

Jahrhundertelang galt Nyborg als strategischer Punkt zur Kontrolle des Schiffsverkehrs auf dem Großen Belt. Doch seit der Eröffnung der Brücke zwischen Fünen und Seeland 1998 muss die Stadt ihre Rolle neu definieren.
Sehenswürdigkeiten in Nyborg
Dort wo früher auf die Eisenbahn verladen wurde, steht nun die ehemalige Große Belt-Fähre Kong Frederik IX, die zwischen Mai und September als Fährmuseum dient. …

Ærø / Aerö

AeröÆrø liegt im südlichen Inselmeer von Fünen und ist etwa 88 km² groß. Besucher schätzen die Insel besonders wegen ihrer ländlichen Idylle: Gemütlich lässt sich auf Fahrradwegen oder schmalen Landstraßen radeln, vorbei an Feldern, Windmühlen und gepflegten alten Fachwerkhäusern mit Reetdächern. Schon an einem Tag lässt sich die Insel mit …

Faaborg

Fahrrad FaaborgFaaborg ist eine hübsche Kleinstadt im Süden der Insel Fünen. Sie bietet historische Bürgerhäuser und Kaufmannshöfe, die von der ruhmreichen Vergangenheit als Handelsplatz zeugen. Dabei bietet das Städtchen etwas für jeden: Kunstinteressierte finden im örtliche Museum die größte Sammlung fünnischer Maler. Kinder sind von der Kalekomühle mit der ältesten Müllerei …

Fünen

Fünen (Fyn) hat den Ruf einer Märcheninsel: Sanfte Hügel, eine buchtenreiche Küste, Kornfelder, dazwischen idyllische Dörfer und kleine Städte – das alles bietet die Insel. Landwirtschaft und Tourismus leisten den größten Beitrag zur Wirtschaft der knapp 3000 km² großen Insel. Aber auch die Seefahrt und die Fischerei tragen einen wichtigen Teil zum Handel bei….

Suche


Schlagworte