‘Gesellschaft’

Neues Märchen von Hans Christian Andersen entdeckt

20.12.2012
Ein Sensationsfund aus einem dänischen Familiennachlass beschäftigt derzeit Literaturwissenschaftler und Liebhaber des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen: das anscheinend erste Märchen des Dichters, das von ihm aller Voraussicht nach gegen Ende seiner Schulzeit im Alter von 18 Jahren geschrieben wurde.
Andersen erweckte eine Kerze zum Leben
Das gefundene Manuskript, das den Titel „Tællelyst“ (deutsch: Talglicht) trägt ist mittlerweile stark vergilbt und weist …

Innovatives Lernen am Ørestad-Gymnasium in Kopenhagen

Dass Schulen nicht nur kahle Betonklötze mit kleinen Klassenzimmern und grauen Pausenhöfen sein müssen, zeigt das Ørestad-Gymnasium in Kopenhagen. Hier läuft vieles anders als in gewöhnlichen Schulen: Die Räumlichkeiten in dem fünfgeschossigen Gebäude sind größtenteils hierarchiefrei, es gibt also keine Klassen- und Lehrerzimmer,  Frontalunterricht ist ein Fremdwort und nun wurden sogar probeweise in einem Jahrgang Papier und Stifte abgeschafft und …

Dänischer Krimiautor Adler-Olsen feiert auch in Deutschland Erfolge

28.09.2012
Der dänische Krimiautor Jussi Adler-Olsen hat nach seinem Heimatland Dänemark längst auch die deutschen Buchmärkte erobert. Mit seinen bisher in Deutschland veröffentlichten 4 Bänden der Dezernat Q-Serie, im Mittelpunkt der verschrobene Hauptkommisar Carl Mørck, besetzt der 62-jährige Däne seit Wochen die Spiegel-Bestsellerlisten. Nach „Erbarmen“, „Schändung“ und „Erlösung“ ist sein kürzlich erschienener Band „Verachtung“  nun ganz vorne mit dabei.
Der Autor
Olsen wurde …

Dänemark übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

06.01.2012
Pünktlich zum Beginn des neuen Jahres und nur wenige Monate nach dem Regierungswechsel übernimmt Dänemark unter Präsidentin Helle Thorning Schmidt die Ratspräsidentschaft für die Europäische Union. In den nächsten Monaten stehen damit unter anderem Beitrittsverhandlungen über den Beitritt der Türkei sowie der richtige Umgang mit der Euro-Krise auf dem Programm. Thornings-Schmidt zeigte in zahlreichen Interviews Vorfreude auf das folgende halbe …

Freistaat „Christiana“ darf bestehen bleiben

24.Juni 2011
Der Freistaat „Christiana“, der sich inmitten Kopenhagens Zentrum im Stadtteil Christianshavn befindet, kauft dem dänischen Staat das besetzte Gebiet ab und darf somit auf unbegrenzte Zeit bestehen bleiben.
Christiana wurde im Jahr 1971 gegründet und und zeichnet sich durch eine alternative Lebensmentalität der Bewohner aus, die sich unabhängig vom dänischen Staat selbst verwalten.
Eigene Regeln und Gesetze in Christiana
Auf einem 24 …

„Haevnen“oder „In einer besseren Welt“- Gewalt unter dänischen Jugendlichen

18.03.2011
Die dänische Regisseurin Susanne Bier liefert mit ihrem Film „In einer besseren Welt“ ein überaus gelungenes Kunstwerk, das den Zuschauer mitreißt in ein Labyrinth aus Gewalt, Einsamkeit, Vergeltung und die am Ende stets durchschimmernde Hoffnung auf ein besseres Leben.

Im Mittelpunkt der Handlung stehen zwei Jugendliche, Elias und Christian, die in ihren jungen Jahren bereits viel Schlimmes durchleiden mussten. Der zehnjährige …

Traditionen in Dänemark

In Dänemark gibt es eine große Zahl an wichtigen Feiertagen, die meist mit typischen dänischen Traditionen verbunden sind. Das erste Fest des Jahres ist der Fasching.
Dieser kam im Mittelalter über Deutschland nach Dänemark und wird seitdem regelmäßig 40 Tage vor Ostern gefeiert. Traditionell stehen die Kinder an Fasching im Mittelpunkt. Diese ziehen am Fastnachtssonntag verkleidet mit einer Sparbüchse von Haustür …

Angreifer des Karikaturisten Westergaards vor Gericht

21.01.2011
In Aarhus begann vergangenen Mittwoch der Prozess gegen den 29-jährigen Somalier, der vor einem Jahr in das Haus des dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard eindrang und diesen mit einer Axt bedrohte.
Mohammed-Karikatur sorgte für Aufruhr in der islamischen Welt
Die Vorgeschichte zu der Tat begann bereits im Jahr 2005 als die dänische Zeitung „Jyllands Posten“ eine Mohammed-Karikatur von Westergaard abdruckte, die den Propheten …

Erneute Diskussionen um mögliches Burka-Verbot in Dänemark

22.01.2010
In Dänemark wird nun erneut heftig um ein mögliches Burka-Verbot diskutiert. Hintergrund ist das Attentat auf den schwedischen Karikaturisten Westergaard sowie ein kürzlich erschienener „Burka-Bericht“, der von der Rasmusseen-Regierung monatelang unter Verschluss gehalten wurde.
Extrem niedrige Zahlen überraschen
In diesem heißt es, so berichtet die Zeitung B.T., es gäbe in Dänemark lediglich 100 bis 200 Frauen, die einen den ganzen Körper, einschließlich …

Arbeiten in Dänemark

Wer auf dem dänischen Arbeitsmarkt Fuß fassen möchte, hat gute Karten. Mit anderen Ländern der EU verglichen, trumpft das Land mit Spitzengehältern und einer der höchsten Erwerbsquoten auf. Besonders gute Karten haben Interessenten aus dem Ausland, die in den Bereichen Bau- und Transportwesen, Gesundheitswesen, Elektroindustrie und Metallverarbeitung auf Jobsuche sind. Hier fehlen …

Seite 1 von 212

Suche


Schlagworte